2020-06-25

NEUE WASSERGEKÜHLTE INVERTER-KALTWASSERERZEUGER FGWC MIT DEM NIEDRIG-GWP-KÄLTEMITTEL R-513A

Die neuen wassergekühlten Kaltwassererzeuger FGWC 2140-2465 AE2 für Leistungen von 530-1780 kW sind ab sofort erhältlich. In Hinblick auf die F-Gas-Richtlinie wird das alternative Kältemittel R-513A verwendet, um das konventionelle Kältemittel R-134a zu ersetzen und eine Reduzierung des GWP um 56% zu erreichen. Die Anforderungen der ErP-2021 werden leicht erfüllt.

Mit unserem neuen Produkt unterstützen wir unsere Kunden, den Systemwechsel in Hinblick auf die F-Gas-Richtlinie der EU zu vollziehen.

 

Die in Kaltwassersätzen verwendeten Kältemittel haben ein Treibhauspotenzial „Global Warming Potential“ (GWP), welches in den nächsten Jahren nach und nach reduziert werden soll. Nach einer großen Erfolgsgeschichte mit unseren luftgekühlten Kaltwassererzeugern mit Voll-Inverter-Schraubenverdichtern und alternativen Kältemitteln, die im September 2019 eingeführt wurden und frühere R-134a-Geräte ersetzt haben, folgen jetzt neue wassergekühlte Kaltwassererzeuger.

 

Unsere neue Geräteserie FGWC 2140-2465 AE2 arbeitet mit dem Kältemittel R-513A (GWP 631), welches eine ideale Lösung für innenaufgestellte Geräte ist. Das GWP des Kältemittels ist bereits um 56 % reduziert und gleichzeitig noch wie R-134a in die Sicherheitsklasse A1 (nicht brennbar) eingestuft, so dass das Gerät ohne verschärfte Sicherheitsauflagen problemlos innerhalb des Gebäudes eingesetzt werden kann.

 

Die Geräte bestehen aus zwei Doppelrotor-Schraubenverdichtern der Qualitätsmarke Bitzer. Eine Inverter- und Schieberegler-Regelung in Kombination mit einem hocheffizienten gefluteten Verdampfer und elektronischen Expansionsventilen sorgen für SEER-Werte deutlich über dem Grenzwert von 6,5, der ab 2021 durch die ErP-Richtlinie vorgeschrieben wird. Die zehn für die Komfortkühlung vorgesehenen Gerätegrößen haben Kälteleistungen von 530-1780 kW und erreichen SEER-Werte bis zu 7,53 (eta,s 293).

 

Akustische Verdichterdämmungen, Kältemittelleckagedetektoren, GLT-Schnittstellen und eine variable Pumpendrehzahlregelung sind optional für die gesamte Serie erhältlich.

 

View product page >>