2018-08-14

Auswirkungen der ISO 16890 auf den Vertrieb von HLK-Systemen

FläktGroup Trainee absolviert erfolgreich seinen Hochschulabschluss zum Thema "Auswirkungen der ISO 16890 auf den Vertrieb von HLK-Systemen".

Die langjährige Partnerschaft der FläktGroup mit der Universität Osnabrück hat zu einer weiteren akademischen Auszeichnung für einen unserer jungen Auszubildenden der FläktGroup geführt. Jan-Malte Franzen erwarb seinen Bachelor-Abschluss durch seine analytische Untersuchung der Auswirkungen, die das neue Filterklassifizierungssystem ISO 16890 auf den Aufbau und die praktische Anwendung von Luftbehandlungssystemen haben wird.


Wir freuen uns und gratulieren Jan-Malte Franzen herzlich zu seinem Abschluss. Für weiterführende Informationen zur "Erarbeitung vertriebsorientierter Implementierungsvorschläge für die neue Raumluft-Filternorm DIN EN ISO 16890" kontaktieren Sie ihn gern direkt auf seinem persönlichen LinkedIn-Profil.

 

>> Abstract jetzt anschauen